12 06, 2021

Joschua: Umso mehr zusammenrücken

2021-06-08T20:04:04+00:00Joschua, Rundbriefe|

Auf Kla.TV sieht man Berichte tausender Impftoter und Impfgeschädigter durch die neuen Corona-Impfungen. Im Radio hört man ein Lied, in dem eine Frau singt „… dancing with the devil…“ (ich tanze mit dem Teufel). Als ich in einer Take-Away Bude in der Schlange stand, wurde auf einem grossen Bildschirm per Liedclip eines ebenso neuen Liedes offen Satanskult propagiert. Ja, wir befinden uns tatsächlich in einem realen Kampf zwischen Gut und Böse.

1 06, 2021

Ruth Elpida: „Leuchtende“ Strassenschilder

2021-06-04T20:37:35+00:00Rundbriefe, Ruth-Elpida|

Anstatt Angst zu bekommen, dass ich mich endlos in der Stadt verfahren könnte, erwartete ich, dass ich IM Moment spüren werde, welche Abzweigung ich nehmen soll … So fuhr ich an den verschiedenen Schildern der Stadt vorbei, inmitten des vollen Stadtverkehrs, und fragte mich nur eines: „Welche Tafel leuchtete“ * am meisten??“

28 05, 2021

Sulamith & Kosima: Der kleine weisse Spiegel

2021-06-13T07:06:24+00:00Andreas & Sulamith, Rundbriefe, Sulamith|

,Als du mir sagtest, dass wir Zähne putzen sollen, dann ging ich und ich fand einen kleinen, weissen Spiegel. Dann wollte ich mit dem kleinen weissen Spiegel spielen. Dann habe ich aber gedacht: „Nein, jetzt tu ich schnell die Zähne putzen.“ Dann habe ich nicht mit dem kleinen, weissen Spiegel gespielt. …

25 05, 2021

Samantha: Keine Angst mehr!

2021-05-22T17:01:59+00:00Andreas & Sulamith, Rundbriefe|

Hallo, ich bin die Samantha und ich möchte Dir etwas über die Angst erzählen: Immer wenn ich zur Toilette ging, hatte ich danach Angst, zu spülen. Es war immer so laut. Ich sprang dann schnell aus dem Bad raus, wenn ich fertig war und habe gar nicht gespült. Mama hat dann mal mit mir geredet und gesagt, dass die Angst ein böser Geist ist, den man fest aus dem Herzchen rausschmeissen soll.

28 04, 2021

Jan-Henoch: Stunde der Versuchung – Sinn der Ungeteiltheit

2021-05-22T17:31:03+00:00Bücher & Schriften, Jan-Henoch, Militärdienst mit Sinn, Rundbriefe|

Ich sass gerade am Steuereines Armee-Lastwagens und hatte einen Beifahrer neben mir. Der unbekannteKamerad war ständig an seinem Handy und begann sich neben mir ein pornografisches Video anzuschauen, mit perversen Geräuschen.Ungewollt wurde ich mit dieser Macht konfrontiert. Ich bat sogleich jenen Kameraden das Video abzustellen, jedoch schaute er einfach ohne eine Wimper zu zucken weiter! Ich spürte, entweder ich scheide mich sofort (!) und das zu 100 % oder ich werde von dieser Macht der Sünde ergriffen und abgeschleift.

17 04, 2021

Anni: Das Stadttor auf dem Rücken

2021-05-14T08:00:18+00:00Anni Sasek, Rundbriefe|

Nachdem wir am Ende dieses krassen Corona-Jahres, mit einer traumhaften Jahreskonferenz (online) abschliessen durften, hat das neue Jahr schon wieder recht Fahrt aufgenommen. Ich erinnere mich an den Monat Januar vor einem Jahr, als professionelle Hacker unser unabhängiges Nachrichten-Portal www.kla.tv zerstören wollten und auf einen Schlag 11.700 Sendungen, Dokumentarfilme, Recherchen und Interviews kurzerhand gelöscht hatten.

10 04, 2021

Lois: „Schechina“

2021-05-14T08:03:15+00:00Lois, Rundbriefe|

In dieser Zeit der weltweiten Krise, inmitten all der volkspsychologischen Kriegslisten und hochperfiden Machtspiele bin ich glücklicher denn je, dass ich nicht nur Kla.TV-Mitarbeiterin bin … Ich bin sooo froh, dass ich nicht „nur“ Medienlügen aufdecke, Missstände aufkläre und für Gerechtigkeit und Wahrheit kämpfe. Ich bin sooo froh, dass ich ganz persönlich eine Beziehung zum lebendigen Gott haben darf!

3 04, 2021

Elias: Geburtswehen oder Todesstoss?

2021-05-26T18:46:51+00:00Elias, Rundbriefe|

Über die Weihnachtstage durften wir mit mehreren tausend OCG-Verbindlichen aus aller Welt eine gewaltige Online-Jahreskonferenz erleben. Die Predigten meines Vaters wirkten in mir neuen Glauben für die aktuelle Weltlage und neue Vision für unser Wirken im Jahr 2021. Angesichts aller üblen Nachrichten, die uns tagtäglich erreichen, hielt mein Vater einmal mehr den „Stab des Glaubens“ hoch und predigte: „Das sind Geburtswehen!“ …

Nach oben