Junior-Ölbaum – Februar 2021

Im Kleinen

Rundbriefbeitrag von Boasa-Jachina, 17 J.

Papa hat schon oft davon geredet, dass man von seinem kleinen Kämmerchen aus die Welt verändern kann! 🙂 Ich bin zwar nicht im Filmschnitt und mache keine Sendungen, die auf Kla.TV kommen, aber ich darf einen ganz besonderen Dienst tragen! Denn ohne meinen Dienst könnten andere Geschwister z.B. keine Sendungen und Einsätze etc. machen.🙂 Ich kann nämlich die Welt verändern von „meinem“ Haushalt und der Grossküche aus, die ich verwalten darf! 🙂 Wie ist denn das möglich? Davon will ich Dir jetzt erzählen:

Du kennst es bestimmt auch, wenn Du Dich so richtig unterlegen fühlst und alles Dir über den Kopf wächst. Aber weisst Du, dass wir gar nicht dazu bestimmt sind, unterlegen zu sein? Wenn zum Beispiel im Haushalt wieder gefühlt überall Unordnung war und mir alles ein bisschen über den Kopf wuchs, durfte ich genau an diesem Punkt etwas lernen: Wir dürfen Herrscher sein über jedes Problem! So stand ich oft in meiner Küche auf einem Stuhl und „predigte“ zu den Unruhen, den Kästen und Pfannen, die wieder mal so unordentlich aussahen und den Ecken und Winkeln, in denen keine Ruhe war und sprach so lange aus, bis ich es selber glaubte: „Ich bin Herrscher , ich muss in NICH TS unterlegen sein, denn ich bin eine Tochter Gottes! In mir ist alles angelegt. Mein Programm ist NUR Aufstieg!! Und weil es hier im Kleinen geht, darum geht es auch bei Lois im Filmstudio und bei Elias im IT und bei Joschua in Ton und Animation, bei meiner lieben Schwester Ruth in der Musikproduktion, bei Jan- Henoch mit der Heizung. 🙂 Und vor allem bei Papa und Mama! IN DER GANZEN WELT funktioniert das!“

Immer nachdem ich das ausgesprochen hatte, spürte ich eine so krasse Energie und Glauben, dass nichts mehr unmöglich war! Wenn ich nachher die Unruhen anging, hat es 1. richtig Spass gemacht und 2. habe ich plötzlich Wege gesehen, wie ich es optimieren könnte!! Ist doch einfach herrlich! Dieses Prinzip gilt nicht nur für den Haushalt und die Küche 🙂, sondern auch in der Zimmer- Gemeinschaft, Familie, Arbeit, einfach ÜBERALL! Wenn man da dranbleibt und immer mehr Kraft bilden kann im Kleinen, kann man die Welt verändern von seinem Kämmerchen aus!

Ich hoffe, ich konnte Dich auch motivieren ein/e SiegerIn und AufsteigerIn zu sein!! 🙂

Herzlichst

deine Boasa

Verwandte Seiten

Weblinks

Teilen Sie diesen Artikel

Mehr Rundbriefe: