16 06, 2022

Lied: Begegne Gott in euch – Ruth Elpida

2022-06-16T19:48:54+00:00Auftritt, Brennpunkt, Jan-Henoch, Lieder, Ruth-Elpida|

Nach jahrzehntelanger Verunglimpfung Ihrer Eltern wurde es für die Sasek-Kinder Zeit, ihren Eltern einen Song zu widmen. Ein Lied das Wertschätzung zeigt und hinter die Kulissen blicken lässt. Mit Vorrede von der Songwriterin Ruth-Elpida Sasek: "Wir erleben seit der Kindheit die Ungerechtigkeit mit, sehen aber, wie das Lebensfundament unserer Eltern hält. Auf dasselbe Fundament wollen wir bauen." Zudem hat ein Sasek-Sohn Heiratspläne... Doch sehen Sie selbst!

2 04, 2022

Kosima & Sulamith: Die Schüssel Milchreis

2022-07-13T18:58:33+00:00Andreas & Sulamith, Brennpunkt, Rundbrief, Sulamith|

Mein Grosspapi (Ivo) hat einmal etwas Spannendes erzählt. Er war weit weg in Indien. Da wurde er plötzlich fest, fest krank und konnte nur noch im Bett liegen. Alle seine Freunde waren weg. Dann kam plötzlich ein ganz lieber Freund zu ihm ans Bett und hat Grosspapi besucht und hat gefragt: „Wie geht es dir?“

15 01, 2022

Lois: Prophetischer Dienst im 21. Jahrhundert

2022-05-25T14:14:50+00:00Brennpunkt, Lois, Rundbrief|

Seit ich mich erinnern kann, wiederholt sich in unserem Familienurlaub immer wieder dieselbe Szene. Irgendwann sitzen wir einfach nur bis spät in die Nacht da und lauschen spannendsten Geschichten aus der Zeit, wo wir noch in Windeln lagen oder nicht einmal existierten. Eine Frage löst die andere ab und immer wieder kommt noch was Neues raus, das man ‘gefühlt’ noch nie gehört hat.

17 07, 2021

Lied: Vollkommen mein Kind

2022-05-25T14:33:24+00:00Anna-Sophia, Auftritt, Brennpunkt, Lieder, Stefanie|

Wenn du deinem Kind nur eine Sache mit auf den Weg durch diese verrückte Zeit geben könntest – was würdest du ihm zuflüstern? Unsere Antwort: „Du bist vollkommen und du bleibst vollkommen, mein Kind. Denn Gottes ganze Fülle wohnt in dir. Was immer auch kommt und was du brauchst, diese Fülle wirkt immer in deinem Herzen und wird dich durch alles hindurch nach Hause führen.“ Diese Produktion ist unsere Ergänzung und unser hoffnungsvoller Gegenpol zum Lied „Schrei der Mütter“.

Nach oben