Lied: Kein Berg zu hoch

– Elias

05. Mai 2018


Herunterladen

Mehr Videos

vom Gesamttreffen
Mai 2018

Hier Klicken
Habt Ihr Euch auch schon mal gefragt, was Liebe eigentlich wirklich ist, was sie bedeutet und was sie alles überwinden kann? In seinem Lied gibt Elias eine Antwort auf diese Frage.

Impressionen:

Kein Berg zu hoch (Text & Melodie: Elias)

Ich dachte mir ich weiß, was Liebe ist,

gebettet auf Wolke 7, dem Dauergrinsen nah,

doch plötzlich sah ich tiefer, mehr als ein Gefühl,

Liebe weiht sein Leben Gottes Plan.

Ich dachte mir ich weiß, was Liebe ist,

die Welt in rosa-Brille, frei von Raum und Zeit

doch plötzlich sah ich tiefer, mehr als ein Gefühl,

Liebe gibt sein Leben gerne hin.

Kein Berg ist zu hoch, kein Weg ist zu weit,

Liebe nimmt das Kreuz

Liebe lässt los, vertraut sich IHM an,

lässt eigne Pläne los

Liebe ist treu, verleugnet sich selbst,

dass ER ganz übernimmt.

Ich dachte mir das Heil, ist in der Ferne mir nur nah,

ein Zukunftstraum, ein Stern der glänzt am Himmelszelt

doch plötzlich sah ich tiefer, es ist schon alles da

im Hier und Jetzt, längst angelegt in mir.

Ich dachte mir mehr Leistung, könnte mich zum Ziel hinführ‘n,

ein bisschen mehr abmühen, die letzten Kräfte investier‘n,

doch plötzlich sah ich tiefer, durch Gnade wurde mir klar

der coole Moment ist, wo ich am Ende bin.

Kein Berg ist zu hoch, kein Weg ist zu weit,

Liebe nimmt das Kreuz.

Liebe lässt los, vertraut sich IHM an,

lässt eigne Pläne los.

Liebe ist treu, verleugnet sich selbst,

bis ER ganz übernimmt.

Kein Berg ist zu hoch, kein Weg ist zu weit,

Liebe nimmt das Kreuz

Liebe lässt los, vertraut sich IHM an,

lässt eigne Pläne los

Liebe bleibt treu, verleugnet sich selbst,

bis ER ganz übernimmt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Amazing Grace
Visionierungskonferenz 2019